Über uns

Wir sind eine Firma, die sich seit über 35 Jahren auf die Reparatur und Restauration von Porsche-Fahrzeugen spezialisiert hat. Ein Team von ausgesuchten Fachleuten sowie 6.500 qm Nutzfläche (Lager, Werkstatt, Büro, Ausstellungsplatz) stehen Ihnen zur Verfügung, um sämtliche Wünsche an Ihrem Porsche zu erfüllen.

Angeschlossen an unsere Werkstatt ist ein Ersatzteilvertrieb, in welchem wir sämtliche Porsche-Ersatzteile, neu und gebraucht von 1950 bis heute, für Sie bereithalten. Ein täglich weltweiter Versand gehört dazu.

Unser Betrieb führt sämtliche Umbau-, Aufbau- und Restaurationsarbeiten selbst durch. Uns angegliedert sind zwei Firmen, die für uns Sattlerarbeiten und Sandstrahl-/Kunststoffbeschichtungsarbeiten ausführen. Nicht nur auf die Restauration älterer Porsche-Fahrzeuge, sondern auch auf maßgeschneiderte Sonderwünsche, Motor-/Getriebeüberholung sowie Tuning sind wir spezialisiert.

Durch den Anschluß der Werkstatt an unseren Ersatzteilvertrieb haben wir die Möglichkeit, jedes Produkt, das wir kaufen, ausreichend zu testen. Diese Erfahrung kommt Ihnen als Kunden unseres Betriebes zugute.








Wir haben für jedes Problem eine für Sie zufriedenstellende Lösung. 
Wir beraten Sie gerne ausführlich.














Mit einem Porsche 914 hat alles angefangen.

1974 als 13 jähriger bewunderte ich das Auto unseres Nachbarn, der damals einen gelben Porsche 914/6 fuhr. Dieses Modell faszinierte mich.

1978, also schon mit 17, kaufte ich mir einen Porsche 914/4.

Wie sich aber herausstellte, ein Auto mit vielen Mängeln und total verrostet.

Ein Jahr lang schraubte und reparierte ich mit Unterstützung einiger Freunde dieses Fahrzeug. Zeitgleich besorgte ich mir zwei weitere Fahrzeuge zum Ausschlachten. Und endlich, mit bestandener Fahrzeugprüfung war auch mein Porsche fertig. Die übrig gebliebenen Ersatzteile verkaufte ich.

1981 besuchte ich meine Verwandten in Kalifornien. Dort sah ich eine Vielzahl gut erhaltener Porsche. Bei meinem nächsten Aufenthalt dort wurden zwei 914 er und ein 911 er gekauft um sie nach Deutschland zu importieren. Schon im September des gleichen Jahres meldete ich mein Gewerbe an. Die Firma Sportwagen Eckert wurde gegründet. Immer mehr Fahrzeuge und Ersatzteile von Porsche wurden importiert und verkauft. Die angemieteten Lager wurden bald zu klein.

1983 Umzug in die Grünauer Strasse in Neuburg a. d. Donau, mit insgesamt 400qm Lagerfläche, Werkstatt und Büro. Ab diesem Zeitpunkt waren wir schon zu zweit, denn mein langjähriger Freund, Gerhard Höh, unterstütze mich in der Firma..

1992 Umzug in die Ingolstädter Strasse in ein größeres Objekt. Denn der Teilehandel sowie der Werkstattbetrieb nahmen immer mehr zu.

2001 Umzug, in das Industriegebiet Neuburg, in die Nördliche Grünauer Strasse, mit 400 qm Werkstatt, 400 qm Büro und Ausstellungsraum und 1000 qm Lagerfläche.

Die 2. Generation steigt mit in das Unternehmen ein. Mein Sohn Sascha Eckert ( 20ig Jahre alt ) Aus Platzmangel mieteten wir noch weitere Hallen an , des weiteren standen noch zusätzlich Container auf unserem Grundstück. Nachdem das Unternehmen immer mehr expandierte sahen wir uns gezwungen erneut umzuziehen.

2006 Kauf der Fabrikanlage einer ehemaligen Weberei im südlichen Industriegebiet in der Ambergstrasse 3, mit insgesamt 4000 qm Nutzfläche auf zwei Ebenen und 4500 qm Grund. Durch unseren riesigen Lagerbestand wurde dieser Umzug zu einem Kräfte raubenden Akt.

Heute sind wir in der Lage 30.000 verschiedene Ersatzteile, aus der kompletten Modellpalette aller Porsche, unseren Kunden anbieten zu können.

Wir können mit Stolz behaupten, das wir Spezialisten auf unserem Gebiet sind. 300 Händler und zehntausende Privatliebhaber zählen heute zu unseren Kunden, die von unserer 30ig jährigen Erfahrung profitieren.

Hiermit möchten wir uns bei unseren Mitarbeitern bedanken, besonders denen die langjährig in unsere Firma tätig sind, für den Einsatz, die Treue, und den guten Leistungen. Wir bedanken uns für das Vertrauen unserer Kunden, denn durch sie alle wurden wir das, was wir heute sind.

P.S Die dritte Generation steht schon in den Startlöchern, meine Enkel Jermain und Kylian Eckert. Sie werden die Geschichte weiter schreiben.